pctechnik.ch Herisau

pctechnik.ch Herisau

Informatik.

PC + Server

PC + Server

Viele Jahre an Erfahrung im Support geben Sicherheit. Sie erhalten das Erprobte und Bewährte.
Server und PC - Systeme

Mehr lesen...
CMS Websites

CMS Websites

Website im Corporate Identity Style. Von der kleinen Website bis zum Contentmanagementsystem.
Joomla CMS

Mehr lesen...
Web Apps

Web Apps

Zum Beispiel: Lager- Rechnungs- und Kundenverwaltung? Alles auf einer Website?
Joomla Extensions

...Mehr lesen...

Blog.

Joomla Extension entwickeln mit JCB

Joomla

Die Joomla Komponenten - Entwicklung, erfolgt heute oftmals mit Software, mit sogenannten Komponenten Generatoren. Da heute fast alles schon irgendwann einmal programmiert wurde, ist es möglich...

Joomla Wordpress im Vergleich

CM Systeme

Eigentlich kann man diese Frage mit einem Satz beantworten. Das Blogsystem Wordpress will unbedingt CMS sein, ist es aber nicht. Wordpress ist ein Blogsystem und wird nur durch die Installation von...

Joomla Migration von allen Versionen Kosten

Joomla

Joomla ist eines der besten CMS Systeme. Auch eine Migration, also die Update Prozedur ist gerade bei Joomla hervorragend gestaltet. Für den Kunden bedeutet das, weniger Investition, gute...

stratomaniac.com Eine Erfolgsgeschichte

Neben der Informatik mag ich auch sehr das Handeln mt Artikeln. Nicht nur der Handel mit Artikeln die zum Beruf des Informatikers gehören finde ich interessant, auch der Handel allgemein, durch den man mit Menschen zum tun hat. Entdeckt hatte ich das,weil ich vor vielen Jahren rein zufällig in die Musikbranche eine Arbeit fand. Mein Hobby wurde zum Beruf und so hatte ich in einem Musikhaus gearbeitet. Dort lernte ich den Detailhandel über einige Jahre kennen. Übrigens durch diese Tätigkeit kam ich auch zur Informatik, denn es war in der Zeit, in der die Digitalisierung von Medien so richtig los ging und so wurde es zur Selbstverständlichkeit, dass ich mich mit den Systemen von MAC und Atari auseinandersetzen musste. So wurde ich in den Handel, es war im Anfang der 90er Jahren, mit Musikalien, also mit Instrumente und dessen Zubehör sehr tief vertraut.

Ich lernte in meiner Jugend die Gitarre kennen, die mich nie mehr losgelassen hat, es war und ist bis heute mein ständiger Begrleiter und so habe ich schon immer an einen kleinen Handel mit Gitarren gedacht. Ich wollte im Gegensatz zum traditionellen Handel etwas spezielles, in dem ich nicht nur mit Fachwissen gute Gitarren verkaufen wollte, sondern ich wollte nur das verkaufen, was mich selbst fasziniert der Verkauf sollte nicht des Umsatzes wegen sein, so dachte ich damals. Mir kam in den Sinn, dass ich in der Zeit meiner Arbeit in der Musikbranche, zufälligerweise an eine Fender Squierkam, eine Gitarre, die ichnie mehr vergessen habe. Mir fiel damals auf, dass diese Gitarre besonders war, sie war sehr gut bespielbar und hatte einen sehr authentischen Fender Ton, sie war besser als alles Andere was ich so kannte. Da es aber ein "Japaner" war, schob ich das gute Teil zur Seite, mein damaliger Chef sagte aber noch, dass das sehr gute Gitarren wären, nichts desto trotz gab ich sie dem Kunden zurück und vergas die Geschichte. Es war ja so, dass man alles ablehnte, was aus den asiatischen Ländern kam, denn was aus Billiglohnländer stamme, könne nichts wert sein, so dachte man in dieser Zeit.

Erst viel später, es war im Jahre 2011, hatte ich die Zeit, um mich erneut an diese Aufgabe heranzuwagen. Da ich noch einige Gitarren aus dieser Zeit besass und ich zwei Fender Gitarren ankaufte, die in Japan gebaut wurden, kam ich auf die Idee, ein Forum zu schaffen, für "Gitarren Fender Made in Japan" Interessierte. Bald merkte ich, dass es ein Lücke war, nirgends konnte man viel darüber lesen, geschweige solche Instrumente kaufen, so dass ich sehr vertieft recherchieren musste. Nach vielen Büchern mit dem Thema Fender Gitarren, geduldigem Suchen im Netz, hatte ich das Wissen beisammen, ich traute mich an die Öffentlichkeit. Es gab noch eine amerikanische Website, die Informationen bereithielt und ich wollte im Team, also mit dem Eigner dieser Website mich zusammen organisieren, so dass ich den deutschsprachigen und er den englischsprachigen Teil abgedeckt hätte. Da dieser Man wehement  auf eigenen Schienen fahren wollte, entschloss ich mich bald, selbst ein Projekt zu realisieren.

Ich kaufte den Domainnamen http://stratomaniac.com, ich war bereits ein Fender Maniac was das Thema betraf und ich ging danach mit dieser Website online. Das Ziel war es, ein Portal zu schaffen, in dem man alle Informationen zum Thema Fender ausführlich und fundiert an einem Ort nachlesen konne. Es soll ein grosses Projekt werden, dass alles abdecken wird, was damit zum tun hätte. Mit dem dazumals noch wenigen Bildmaterial und den vier Fender und Squier Made in Japan Gitarren, dokumentierte ich und teilte mein mittlerweile grossgewordenes Wissen mit Besuchern der Website.

Es ging nicht lange und die ersten Fragen kamen, viele Leute wollten wissen, wo man denn die in den achtziger Jahren gebauten Fender MIJ Gitarren kaufen könne und so verkaufte ich meine vier Fender und Sqiuer Gitarren an  Interessierte. Die Vervollständigung des Projektes nahm fast von selbst ihren Lauf. Ich suchte im Netz nach Musikhäusern in Japan, setzte serienmässige Anfragen auf und es ging nicht lange und ich hatte Lieferanten. Scheinbar gab es noch viele Gitarren in Japan und schon bald importierte ich diese Gitarren. Bald hatte ich immer ein grosser Stock im Haus und die Gitarristen kamen von weit her und kauften die Gitarren mit viel Freude und der Überzeugung, dass es wirklich die besten Fender Gitarren sind, die nach nach der pre CBS Zeit in den achtziger Jahren gebaut wurden.

Es war eigentlich ein Wahnsinn, ich hätte es nie erahnen können und es schien so, dass die Nachfrage bis heute nicht abgenommen hat. Die Schwierigkeit darin besteht mittlerweile, solch gute Gitarren ankaufen zu können, die wirklich sauber sind, denn mittlerweile werden die Gitarren verfälscht, viele Händler haben gemerkt, dass es eine grosse Nachfrage gibt und so wird wie bei allem manipuliert, um Gewinne zu erzielen. Aus diesem Grund, habe ich den Handel etwas eingedämmt, ich habe ja Zeit, ich muss nicht verkaufen, ich darf verkaufen an wenn ich will. So ist es ein Hobby und nicht eine wichtige Einnahmequelle, es bleibt Freude an der Sache.

Supported from.

pctechnik.ch Herisau CMS und Ecommerce
Ohne Cookies würden die wenigsten Websites funktionieren. Auch diese Website verwendet Cookies. Was Cookies sind, können Sie unter - Weitere Informationen - nachlesen. Durch das Akzeptieren erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen