pctechnik.ch Herisau

pctechnik.ch Herisau

Typo3 CMS Contentmanagement Systeme

Typo3 ist eines der besten Contentmanagementsysteme überhaupt. Es rendert auf eine sehr schnelle Art und hat ein spektakuläres Cache-System. Kein CMS ist so schnell wie Typo3. Es ist das schnellste System überhaupt. Das Open-Source CMS beinhaltet eine gute Benutzerverwaltung und es gibt alle wichtigen Extensions um eine kleine aber eben auch eine riesengrosse, professionelle Website aufzusetzen. Das System ist den heutigen Anforderungen absolut gerecht geworden, alle modernen Techniken wurden integriert. Es ist bestens geeignet, um es für die Suchmaschinen zu optimieren. Wie bereits gesagt, Typo3 überzeugt durch enorm schnelle Ladezeiten, durch eine einfache Bedienung für Redaktoren und für eine skalierbarkeit, die eben seines gleichen sucht. Leider ist Typo3 etwas für Enthusiasten geworden. Typo3 lässt sich nicht einfach aufbauen, sicher dann nicht, wenn es zu einer komplexeren Website ausgebaut werden muss. Typo3 hat wie eine eigene Liebhabergemeinde und einige Firmen die es verwenden, um Enterpriselösungen anzubieten, setzen und schwören auf dieses System.

Ich erarbeite Typo3 Lösungen mit Ihnen als Kunde individuell und ich bin in der Lage, jedes gewünschte Design umzusetzen und SEO technisch sauber auszuliefern. Ich möchte nicht unterschlagen, dass Typo3 Websites immer teurer werden als  Websites, die mit anderen CMS aufgebaut werden. Typo3 ist nun mal in der Basis schon aufwendig und aus diesem Grunde erzeugt es von Haus auf schon mal Mehrkosten. Dagegen wird man aber belohnt, denn Typo3 ist über jahre hinaus stabil, braucht selten Updates, wird eigentlich nie gehackt, was die Mehrkosten eventuell rechtfertigen. Man muss aber bedenken, dass heute Websites keine 10 Jahre mehr im Netz stehen, man wechselt öfters und aus diesem Grunde kan man darüber streiten, ob sich die Mehrkosten wirklich lohnen. Schlussendlich muss der Kunde das für sich selber entscheiden, ich Persönlich bin Fan von diesem System, es ist wirklich ein Rolls Royce unter den CMS und Typo3 ist etwas besonderes, entweder man liebt es oder es ist einem zu komplex.

Wie bereits gesagt, Typo3 CMS wird als Enterprise Lösung bezeichnet und ich realisiere mit Typo3 kleine Websites aber auch Webauftritte, in der Enterpriseklasse mit 100ten von Seiten. Typo3 ist hervoragend geeignet für die Suchmaschinenoptimierung. SEO und SEF ist eine Bedingung, um Top-Resultate zu erreichen bei Google und CO und natürlich schätzt Google die Geschwindigkeit, den Ladezeiten bewertet bekanntlich Google. Ferner ist Typo3 auch gerüstet, um einen Shop zu integrieren. Typo3 wirkt immer gepflegt und professionell, es gibt viele Extension Hersteller und auch Templates gibt es im Netz genug. Typo3 kann man jahrelang laufen lassen, ohne es updaten zu müssen, Sicherheitsprobleme entstehen kaum, natürlich sage ich das so unbekümmerrt, weil ich viele Systeme am Laufen habe und noch nie etwas passiert ist.

Typo3 wird als das leistungfähigste CMS, welches auf dem Markt frei erhältlich ist, bezeichnet. Das CMS Typo3 ist so konzipiert, dass eine hohe skalierbarkeit der Anwendung gegeben ist, sogar kann man Typo3 mit verschiedenen Techniken aufbauen. Aber da sind wir wieder beim Thema komplex, eben es ist wirklich komplex im Aufbau und so erfordert dessen Aufbau ein enormes Wissen und Erfahrung, ich denke da an TypoScript, eine eigene Programmiersprache mit der Typo3 konfiguriert wird. Also kein Haken setzen-System, sondern ein System, dass in der Entwicklung erfahrene Leute braucht, bis es dann läuft. Typo3 verwendet ein leistungsstarkes Cache System, welches dazu führt, dass Typo3 eben sehr schnell geladen wird. Da die Datenbankabfragen nicht bei jedem Aufruf der Website neu durchgeführt werden müssen, liefert das System die Website wie eine statische HTML Website aus und das ertklärt die kurzen Ladezeiten.

Somit ist Typo3 auch für Anwendungen geeignet, welche Hochlastsituationen gerecht wird mit tausenden von Zugriffen. Designtechnisch ist alles möglich, denn auch Typo3 verwendet eine Templateengine, die frei vom Content entwickelt wird. Für Typo3 gibt es auch das Twitter Bootstrap Framework, welches responsive ist und somit für alle Bildschirme ein passendes Layout ausliefert. Egal ob ein kleines Webfähiges Natel oder Smartphone oder ob ein riesengrosser 27" Monitor die Website lädt, das Aussehen passt sich immer der Grösse des Bildschirmes an und das ganz dynamisch und somit haz jeder User das passende Layout der Website vor Augen.

Für das Contentmanagementsystem von Typo3 gibt es eine sehr grosse Auswahl an sogenanten Extensions. So sind Bildergalerien, Kontaktformulare, SEO technische Module, Gästebücher, Shoplösungen usw. erhältlich, die dann mittels Konfiguration eingebunden werden und dem jeweiligen Design angepasst werden müssen. Typo3 ist nicht ganz so verbreitet wie andere CMS, darum findet man nicht gleich viele Extensions aber man findet doch fast alles, was man so braucht. Im Gegensatz zu Joomla, mit dem man wirklich alles umsetzt, sind einem doch vorher die Hände gebunden, zum Beipiel würde man eine Rechnungsverwaltung in eine Typo3 Website intergieren wollen, so würde ich zumindest keine Firma kennen, die eine fertige Lösung für Typo3 anbieten würde. Für Joomla habe ich da gerade 4 oder 5 solcher ERP Lösungen zur Hand. Folglich muss sorgfältig abgeklärt werden, was das System alles können muss, so dass man nicht auf das falsche Pferd setzt.

Typo3 wird wie alle Systeme heute tabellenfrei augeliefert und es wird nach W3C Richtlinien in CSS3-HTML5 valider Ausführung aufgesetzt. Ich liefere Typo3 Lösungen "SEO technisch" einwandfrei aus und versehe das Typo3-CMS mit SEF URL' s so, dass Ihre Website auch gefunden wird bei Google und Co. So oder so, berate ich Sie, wenn es um die Entscheidung gehen sollte, mit mir zusammen eine Website aufzubauen. Im Vorfeld werden viele wichtige Themen angesprochen, Sie lernen auf was man achten muss, Sie lernen richtig zu entscheiden, weil Sie eine gute Grundlage an Wissen erhalten über die Fähigkeiten der verschiedenen Systeme und nach einem Gespräch wissen Sie, was die Basis ist und Sie werden das Wesentliche vom Unwichtigen auseinanderhalten können. Ich zeige Ihnen eine Menge an Beipielen, an Hand von diesen werden Sie vieles erkennen, wissen warum es so ist und Sie werden sehen, was möglich ist.

Nebst dem allem, kann ich immer einen guten Basispreis nennen, da ich doch eine Menge an Erfahrung mitbringe und ich verkaufe nie in Salami-Taktik. Bei mir suchen Sie vergebens eine Preisliste, die bei der Konkurenz etwa so aussieht, dass eine Seite so viel kostet dann ein Bild einfügen so viel und jede weitere Seite einen Aufpreis hat von so und so viel und das die Betreuung pro Jahr noch so viel kostet, nein so nicht. Sie wissen was ich meine, wir machen einen Preis aus, an den halten wir uns beide und sollten wir uns verschätzt haben, weil noch viel mehr dazugekommen ist, werden wir eine Lösung finden, die für beide Seiten passt. Bis jetzt hat es noch immer so funktioniert.

Und denken Sie daran, wenn Sie wollen dann arbeiten Sie mit, bringen Ihre Ideen mit, haben vielleicht sogar Muster die Ihnen gefallen, lassen sich selber inspirieren von Anderen oder Sie haben bereits schon Drucksachen und es geht darum, die Typo3 Website analog zu den Drucksachen aufzubauen, dann weiss ich was ich zum tun habe. Natürlich kann ich auch Vorschläge bringen, in Regel geht es aber so, ich gebe Ihnen eine Auswahl an Muster von Template-Herstellern die Sie durch gehen, entscheiden was Ihnen gefällt und an Hand von Ihrem Vorschlag erstelle ich das Aussehen, das Template für Ihre Website.

Rufen Sie mich einfach an um ein Gespräch zu vereinbaren oder verwenden Sie das Kontaktformular auf der Website. Ich freue mich auf jedes Projekt.

pctechnik.ch Herisau CMS und Ecommerce
Ohne Cookies würden die wenigsten Websites funktionieren. Auch diese Website verwendet Cookies. Was Cookies sind, können Sie unter - Weitere Informationen - nachlesen. Durch das Akzeptieren erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen