pctechnik.ch Herisau

pctechnik.ch Herisau

Entfernen von Inhalten aus der Google Suchmaschine Antrag Eintrag Content löschen in der Suche

In der heutigen Zeit muss man einfach wissen, dass das Internet winzig klein ist für den Google Giganten und daducht auch für uns als Benutzer. Für den User lässt sich alles finden, wenn er mit Google umgehen kann, also es gibt kaum etwas transparenteres als das Internet, sprich: Das Internet ist nicht anonym. Die grossen Vorteile von diesem System, beinhalten einfach auch die Gefahr, dass Content in die Suche gerät, der auch negative Auswirkungen haben kann für den Einzelnen.

Leider ist es nicht möglich, für Google, diese Kriterien zu filtern und zu erkennen, welcher Content Vereinzelten Schaden verursacht und welcher eben nicht. Es ist auch sicherlich eine Gradwanderung, wenn Google jetzt beginnt zu entscheiden, was nun gelistet wird und was nicht. Hinzu kommt, dass so manch schwarzes Schaf sich aus den Suchresultaten entfernen lassen wird, bei dem es wichtig wäre für unseren Schutz, dass solche Dinge Einträge gelistet bleiben und das diese gelesen werden können.

Wie dem auch sei, Google wird weiter in der Kritik stehen egal was der Suchmaschinen Riese entscheidet. Es wird wahrscheinlich so sein, dass die Qualität nachlassen wird, dass wir weniger schwarze Schafe finden werden und somit weniger geschützt sind vom Betrug im Internet. Schlussendlich ist es ein Eigentor, was da das Gestz der EU veranlasst hat.

Meiner Meinung nach, wäre es wichtiger, Google würde alle die topgelisteten Website aus dem Index entfernen, die auf spezielle Suchbegriffe, wie "Download", "Treiber" "Filmtitel" oder frei erhältliche "Software" ausgerichtet sind. In vielen Fällen werden dann Suchergebnisse angezeigt, die nichts mit dem Hersteller gemeinsam haben, die absolut kriminell und unseriös sind, nein, die Seriösen stehen oft hinten an im Google Ranking.

Auf diese Weise werden dutzende von Download Tools den Usern untergejubelt, via Google, die in den meisten Fällen Viren behaftet sind, die Systeme der Benutzer werden mit Startseiten und unnötigen Tools vollgestopft mit dem Ziel, Kasse zu machen oder Botnetzwerke aufzubauen. Das in dieser Hinsicht mittels der heutigen Technik nichts geschieht, verwundert mich immer mehr und das es sogar immer mehr zunimmt, erachte ich als eine schlechte Leistung von Google.

Da ich mit der ansonsten ausgezeichneten Suchmaschine sehr viel arbeiten muss und das auch gerne tut und überzogen war, von der Politik, die diese Herren betrieben, nervt mich das wirklich richtig. Ich unterstelle Google mittlerweile natürlich auch, dass Google im Zusammenhang mit der NSA Geschichte Dinge tut, die eine Firma nie im Leben tun dürfte. Aber das wusste ich schon am Anfang dieses Jahrhunderts, dass die totale Überwachung über das Internet möglich sein wird und so ist es für mich nicht erstaunlich, dass es so gekommen ist.

Eines Tages, werden wir nur noch kaufen können und dabei sein in diesem Leben egal wo, wenn wir einen Chip unter der Haut tragen und somit identifizierbar sind für den grossen Weltpolizisten und wer das am Ende ist, bleibt im Moment noch offen. Die Dinge ändern sich stetig.

Nun hier noch der Link um einen Antrag zu stellen, Einträge bei Google zu löschen, die in den Suchresultaten von Google erscheinen.

https://support.google.com/legal/troubleshooter

pctechnik.ch Herisau CMS und Ecommerce
Ohne Cookies würden die wenigsten Websites funktionieren. Auch diese Website verwendet Cookies. Was Cookies sind, können Sie unter - Weitere Informationen - nachlesen. Durch das Akzeptieren erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen